Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Wohnsituation für Augsburger Azubis spitzt sich zu

Fazit der ver.di Aktionswoche „Gute Ausbildung – Gute Arbeit“

Wohnsituation für Augsburger Azubis spitzt sich zu

In der ver.di Aktionswoche „Gute Ausbildung – Gute Arbeit“ vom 07.11. bis 11.11.2016 haben zahlreiche betriebliche Aktionen stattgefunden. Die Verteilung von Informationsmaterial, Diskussionen über Ausbildungsbedingungen und deren Gestaltungsmöglichkeiten, Unterrichtseinheiten an Berufsschulen, Azubibowling und Planungstreffen für betriebliche Projekte zur Verbesserung von Ausbildungsqualität standen hierbei im Fokus.

Michael Frosch, Gewerkschaftssekretär für Jugendarbeit im ver.di Bezirk Augsburg sagt dazu: „Die vielen Einzelgespräche, die wir führen konnten, haben gezeigt, dass gerade im Bereich der Ausbildungsqualität noch viel Luft nach oben ist. Zahlreiche Azubis sind unzufrieden mit der aktuellen Wohnsituation in Augsburg und beklagen, dass es immer schwieriger wird, bezahlbare Wohnungen zu finden.“

Stattgefunden hat die Aktionswoche am Klinikum Augsburg, bei der PSD Bank, beim BKH Günzburg, bei der Stadt Augsburg und deren Dienststellen, bei den Stadtwerken Augsburg, bei der Druckerei C. H. Beck, bei der Deutschen Post und bei der Telekom.

Viele Jugendvertretungen aus den verschiedensten Betrieben und Einrichtungen des ver.di Bezirks Augsburg haben an einer Konferenz teilgenommen. Stadtrat Alexander Süßmair hat auf dieser Veranstaltung einen Vortrag zur aktuellen Wohnraumsituation in Augsburg gehalten. „Die finanziellen Mittel, die von der Stadt Augsburg für den Bau von bezahlbarem Wohnraum zur Verfügung gestellt werden, reichen bei weitem nicht aus“, so Süßmair. „Die Wohnsituation ist besonders für Auszubildende eine große Belastung, welche durch die anstehende Umwandlung des Klinikums Augsburg zur Universitätsklinik noch größer werden wird“, ergänzt Frosch.

Die Gewerkschaft ver.di fordert den Augsburger Stadtrat auf, praktikable und schnell umsetzbare Lösungen zu finden und der Schaffung bezahlbarer Wohnräume Priorität zu geben.

_______________________________
Viele weitere Informationen findet Ihr in unserem Booklet
oder auf www.gute-ausbildung.de


mitgliedwerden.verdi.de