Veranstaltungen

11. ver.di-DruckerTage

17. bis 19. November 2017 | ver.di Bildungszentrum Gladenbach
17.11.2017, 16:00 – 19.11.2017, 11:00ver.di-Bildungszentrum Gladenbach, Schlossallee 33, 35075 Gladenbach

11. ver.di-DruckerTage

Termin teilen per:
iCal

Ein politisches Diskussionsforum für Aktive und Interessierte
11. ver.di-DruckerTage

17. bis 19. November 2017 | ver.di Bildungszentrum Gladenbach

Wer von Rechtspopulismus spricht, denkt an Le Pen, AfD und Geert Wilders. Aber wer hat diese völkischen und nationalen Parteien und Bewegungen stark gemacht? Was haben Merkel & Schäuble damit zu tun? Die Rechten wollen ein Europa, das sich abschottet und die Grenzen hochzieht. Ein solches Europa wollen wir nicht. Aber auch nicht das unsoziale Europa, das uns derzeit serviert wird. Was wir wollen und wie wir dahin kommen, darüber wollen wir bei den 11. ver.di-DruckerTagen diskutieren.

Freitag, 17. November 2017
ab 16.00 Uhr Anreise und Einchecken
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Begrüßung durch das Haus und die Fachgruppe VDP (Sektempfang)
19.30 Uhr Vorstellung des Programms
Geselliger Abend mit musikalischer Untermalung

Samstag, 18. November 2017
ab 8:00 Uhr Frühstück
9:00 Uhr Einstieg in den Tag
9:30 Uhr »Rechtspopulismus in Deutschland und Europa«
Referat und Diskussion Dr. Gerd Wiegel, Politikwissenschaftler, Referent der Bundestagsfraktion
DIE LINKE für die Themen Rechtsextremismus/Antifaschismus.
12:00 Uhr Mittagspause
14:30 Uhr »Die Idee/Vision von Europa – Wo kommen wir her, wo stehen wir und wo wollen wir hin/
Wie nützt Europa den Menschen/Arbeitnehmern/innen?«
Referat und Diskussion von und mit Dr. Steffen Lehndorff, Mitinitiator der Bewegung
»Europa neu begründen«.
17:30 Uhr Tagesabschluss und Zusammenfassung
18:00 Uhr Abendessen und anschließendem Abendprogramm: »Nah dran«

Sonntag, 19. November 2017
ab 8:00 Uhr Sonntagsfrühstück
9:00 Uhr Gemeinsamer Einstieg in den Tag
9:15 Uhr Führung und Diskussion zur Ausstellung »Altersarmut stoppen, Rente sichern!«
11:00 Uhr Verabschiedung und Abreise
Moderation: Karin Wagner, Betriebsratsvorsitzende bei Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft in Potsdam und
Viktor Kalla, Ex-Betriebsratsvorsitzender der Frankfurter Rundschau

Bitte bis spätestens 29. September 2017 anmelden. Mehr Infos und Anmeldung gibt es hier als PDF-Download