Frauen

Programm des DGB Augsburg zum Internationalen Frauentag und Equal …

Weltfrauentag 8. März

Programm des DGB Augsburg zum Internationalen Frauentag und Equal Pay Day

Schuld ist natürlich die Pandemie, aber wir machen das Beste daraus und begehen den Internationalen Frauentag am 8. März dieses Jahr ganz anders. Statt uns in Präsenzform zu treffen, zu diskutieren, zu lachen und zu feiern müssen wir uns auf Online-Formate beschränken und mit deren Hilfe unsere Positionen zu Gleichstellung und frauenpolitischen Themen formulieren.

Bitte nutzt das Programm und macht auch andere Interessierte darauf aufmerksam!
So wird der DGB-Kreisverband Augsburg zwischen dem 7. und 10. März zeitversetzt fünf Videoclips in den sozialen Medien und auf den Homepages vom DGB Schwaben und Mitgliedsgewerkschaften präsentieren, die sich mit frauenpolitischen Themen zum Weltfrauentag am 8. März und zum Equal Pay Day am 10. März beschäftigen.

Folgende Clips werden gezeigt:
7. März: Clip 1: Einführung, Begrüßung durch Silke Klos-Pöllinger
8. März: Clip 2: „Putzfrau“ Clementine Milbenschreck und „Systemrelevanz-Sie-Shanty“ der DGB-Frauen Augsburg
Clip 3: Rede zum Weltfrauentag von Sigrid Giampa (ver.di Augsburg)
9. März: Clip 4: „Ohne Frau läuft nichts“ – Crossover mit Janine Rempel
10. März: Clip 5: Onlinekurs „Leben nach dem Lockdown“ mit den DGB-Frauen Augsburg


Hier kannst Du die Clips sehen, schau einfach rein:
Instagram: @ver.di_augsburg
Facebook: DGB Region Schwaben oder @DGBschwaben
Homepages: https://augsburg.verdi.de und https://schwaben.dgb.de.

Außerdem lädt der DGB per Livestream zusätzlich am Montag, dem 8. März 2021 um 12:00 Uhr zur Lunchsession (www.frauen.dgb.de) mit Elke Hannack, der stellvertretenden DGB-Bundesvorsitzenden unter dem Motto „Sag mal Elke …, was bedeuten Gewerkschaften für Frauen?“ ganz herzlich ein.

Zwischen dem 8. und 11. März 2021 hängt zudem am Verwaltungsgebäude 1 des Augsburger Rathauses (Rathausplatz) ein gemeinsames Transparent von der Stadt Augsburg, der Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen (AAF) und dem DGB Augsburg, das zu Gerechtigkeit und Chancengleichheit am Internationalen Frauentag sowie am Equal Pay Day aufruft. Geht einfach mal vorbei!

Ein Banner mit dem Slogan „Mehr Gewerkschaft. Mehr Gleichstellung. Mehr denn je! – Mit Gewerkschaften die Krise überwinden“ schmückt zudem ab Freitag, dem 5. März das Augsburger Gewerkschaftshaus Am Katzenstadel 34. Schaut drauf!

Nutzt das vielseitige Angebot zum Internationalen Frauentag und zum Equal Pay Day. Die Pandemie zeigt besonders deutlich: Zur Gleichstellung bedarf es noch großer Anstrengungen. Nur mit den Gewerkschaften können wir dies als Arbeitnehmerinnen erreichen und die Krise bewältigen. Macht mit!

V.i.S.d.P.: Silke Klos-Pöllinger, DGB Region Schwaben, Am Katzenstadel 34, 86152 Augsburg