Veranstaltungen

Betriebs- und Dienstvereinbarungen rechtssicher formulieren

25.06.2019, 10:00 – 16:00Gewerkschaftshaus Augsburg, Am Katzenstadel 34, 86152 Augsburg

Betriebs- und Dienstvereinbarungen rechtssicher formulieren

Termin teilen per:
iCal

Seminar im Auftrag von Verdi FB 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen

Termin: 25.06.2019, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Seminarnummer: 834-244-2019/TSG

Referent/en: Tanja Himmelsdorfer, Rechtsanwältin

Ort:Gewerkschaftshaus Augsburg, Am Katzenstadel  34, 86152 Augsburg

Teilnehmerbeitrag inkl. Verpflegung: 240,00 €

Seminarinhalt:

Die Betriebs-/Dienstvereinbarung ist ein äußerst bewährtes Instrument, um betriebliches Arbeitsrecht zu gestalten. Interessant ist dabei vor allem die Frage, an welchen Punkten der Arbeitgeber und die betriebliche Interessenvertretung Gestaltungsspielraum besitzen.

Anhand von Beispielen aus der Praxis wird erläutert, dass z.B. eine dynamisch ausgelegte Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung sinnvoller ist als eine zu statische. Wie kann man eine bereits bestehende Betriebs-/Dienstvereinbarung am besten aufheben? Insgesamt soll die Betriebliche Interessenvertretung im Umgang mit dem Thema Betriebs-/Dienstvereinbarung und deren Wechselwirkung mit Tarifverträgen und Gesetzen geschult werden.

Themenplan:

  • Begriff und rechtliche Einordnung
  • Form
  • Regelungsbefugnis
  • Auslegung
  • Rechtswirksamkeit und Gestaltungsspielraum
  • Durchführung der Betriebs- / Dienstvereinbarung
  • Außerkrafttreten einer Betriebs- / Dienstvereinbarung
  • Wechselwirkung mit Tarifvertrag und Arbeitsvertrag
  • Praktische Beispiele; dynamische Betriebs/Dienstvereinbarung
  • Fragen der Durchsetzbarkeit
Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.